Amnesty International Gruppe Fürth

Impressum | Login

Gruppe Fürth

Worum geht es bei amnesty international?

Tagtäglich werden Menschen gequält, gefoltert, mißhandelt, vergewaltigt, bedroht, eingeschüchtert, inhaftiert, diffamiert, verleumdet, kriminalisiert, psychiatrisiert, mundtot gemacht, zensiert, benachteiligt, politisch verfolgt, ja sogar verschwunden gelassen und getötet, nur weil sie

- politisch engagiert sind,
- sich für Gleichberechtigung einsetzen,
- Menschenrechtsverteidiger sind,
- einer bestimmten Volks- oder Religionsgruppe angehören,
- in einer Gewerkschaft tätig sind,
- sich sozial engagieren,
- Journalisten sind und kritisch berichten,
- Frauen sind und nur deswegen weniger respektiert werden,
- oder einfach, weil sie eine andere Meinung haben,
- für ihre Meinung demonstrieren und Kritik an der Obrigkeit äußern.

Wollen Sie auch nicht stumm, resigniert und tatenlos zusehen wie Menschenrechte verletzt und mit Füßen getreten werden, sondern wollen wirksam Ihrem Protest darüber Ausdruck verleihen? Setzen Sie sich auch für Gerechtigkeit, Pluralismus und Meinungsfreiheit ein? Sind für Sie Menschenrechte mehr als nur ein bloßes Wort und ein Stück gelebte Demokratie? Sind Sie bereit Menschenleben zu retten und Folter zu verhindern?

Dann heißen wir Sie herzlich willkommen bei der Fürther Gruppe von amnesty international!
Helfen Sie mit, Menschenrechte zu schützen und protestieren Sie mit uns!

Es gibt viele Formen des Machtmißbrauchs und der politischen Willkür und Gewalt, die zur Unterdrückung der Meinungsfreiheit und zu Menschenrechtsverletzungen führen, egal wie dies von den Machthabern gerechtfertigt wird. Oft versucht man auch nur die Opfer dieser Gewalt mundtot zu machen, damit sie nicht dagegen protestieren können, um Solidarität zu verhindern und um Angst zu verbreiten.

Doch Solidarität macht stark und mutig und unsere Solidarität hat schon vielen unschuldig Inhaftierten die Freiheit wiedergebracht, Folter und Mißhandlungen beendet durch unseren Einsatz für die Menschenrechte und unseren Protest gegen Mißstände. Wir protestieren indem wir Briefe, Postkarten und Petitionen an die Regierungen und andere Verantwortlichen schreiben wie z.B. Richter, Staatsanwälte etc., wir organisieren Info-Stände, Veranstaltungen und vieles mehr. Unsere Aktionsformen sind vielfältig.

Lohnt sich der Einsatz? Bringt das etwas?

Auf jeden Fall! amnesty international ist in etwa in einem Drittel der Fälle erfolgreich und es gelingt uns, die Freilassung Unschuldiger, Freiheit von Folter und Mißhandlung, das Recht auf ein faires Gerichtsverfahren und die Einhaltung von international anerkannten Menschenrechtsstandards zu bewirken. Wir setzen uns auch dafür ein, daß staatliche Sicherheitskräfte, die Menschenrechtsverletzungen begangen haben, nicht straffrei ausgehen, sondern genauso rechtlich belangt werden müssen, wie jede/r andere Bürger/in auch.